Beste Aussichtspunkte auf Gran Canaria

aussichtspunkte gran canaria
Inahltsverzeichnis

Bestimmt hast du dich bei deiner Ankunft auf Gran Canaria schon das ein oder andere Mal gefragt: Von wo aus kann man die wunderbare kontrastreiche Landschaft dieser Insel von oben sehen? Und wo kann ich ein tolles Bild von den Dünen von Maspalomas schießen? Da mich viele danach fragen, habe ich entschieden einen Post darüber zu schreiben, bzw. über die meiner Meinung 10 besten Aussichtspunkte auf Gran Canaria.

Die Insel ist so abwechslungsreich und bietet eine Menge schöner Orte, die man an einem klaren, sonnigen Tag definitiv besuchen sollte um sich wie ein Vogel zu fühlen und um die Welt mal von oben zu beobachten. Von Schluchten, Vulkankratern bis hin zu den Dünen, ich habe eine Mischung aus allen Viewpoints ausgewählt, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

1. Aussichtspunkt Mirador del Balcón in Aldea de San Nicolás

aussichtspunkt mirador del balcon
Aussichtspunkt Mirador del Balcón vor der Renovierung, Foto: Youtube

Für mich persönlich einer der besten Punkte der Insel um die imposante Steilküste zu bewundern, die man so nicht wirklich zu sehen bekommt, es sei denn man entscheidet sich für einen Bootsausflug. Am Horizont hast du übrigens die perfekte Sicht auf die Nachbarinsel Teneriffa und dem Teide, dem höchsten Berg Spaniens.

Als eines der ältesten Teile der Insel erlaubt dieser Aussichtspunkt die Sicht auf den sogenannten „Drachenschwanz“ – eine Basaltformation die sich aufgrund eines enormen Felseinsturzes in der Vergangenheit gebildet und dazu geführt hat, dass die Insel Schicht für Schicht wie eine Torte angehoben wurde.

aussichtspunkt gran canaria mirador del balcon
Aussicht von der neuen Plattform

Du findest diesen Aussichtspunkt zwischen Agaete und Aldea de San Nicolás (GC-2), Ausfahrt „Andén Verde“ auf der ehemaligen GC-200, er wurde vor kurzem neu renoviert und bietet nun eine größere Aussichtsfläche aus Glas. Kleine Anmerkung: Die Straße ist sehr kurvenreich.

2. Aussichtspunkt Pico de las Nieves in Tejeda

aussichtspunkt gran canaria pico de las nieves
Blick auf den Roque Nublo, Roque Bentayga und Teneriffa

Wo kann man besser den Sonnenuntergang genießen als am höchsten Punkt der Insel. Tatsächlich ist es kein geheimer Spot, es lohnt sich aber definitiv wenigstens einmal hinzufahren und die wunderbaren rot-orangenen Töne der Abendsonne mit Sicht auf den Roque Nublo und Teneriffa zu genießen. Natürlich kannst du auch tagsüber herkommen und die prächtige Landschaft der kanarischen Kiefer, die Dünen von Maspalomas, den Roque Bentayga sowie verschiedene Krater bewundern. Kleines Geheimnis: Du hast hier einen Blick über die Halbe Insel. Für mich daher einer der besten Aussichtspunkte auf Gran Canaria.

Ich empfehle mindestens eine halbe Stunde vor Sonnenuntergang dort zu sein, um ein mögliches Parkplatzproblem zu verhindern. Plätze sind genug vorhanden, allerdings kommen einfach viele Leute hierher um diesen tollen Moment zu genießen. Von hier aus kannst du übrigens tolle Wanderungen unternehmen, so zum Beispiel zum bekannten Ventana de Morro, ein Steinfenster durch das man den Roque Nublo perfekt sehen kann.

Du findes diesen Aussichtspunkt wenn du Richtung Tejeda fährst, er ist überall ausgeschildert. Unten findest du auf der Karte den genauen Standort.

3. Aussichtspunkt Degollada de Las Yeguas in San Bartolomé de Tirajana

aussichtspunkt degollada de las yeguas gran canaria
Aussicht von der Plattform

Wenn du im Süden deine Unterkunft gebucht hast, dann kommst du mit Sicherheit an diesem Aussichtspunkt vorbei, solltest du ins Inselinnere fahren wollen (auf der GC-60). Von hier aus hast du zum einen links eine tolle Sicht über die Dünen von Maspalomas und zum anderen kannst du rechts die typischen kanarischen Berge betrachten. Sie erinnern an die amerikanischen Canyons, eine Landschaft die zur ersten Entstehungsperiode der Vulkaninsel gehört.

Die Landschaft am Grund der Schlucht wird von der Kanarischen Palme (Phoenix canariensis) dominiert, die auch der ursprünglichen Vegetation der Umgebung entspricht. Zu den botanischen Besonderheiten, die diese Klippen bewohnen, gehört ebenfalsl der kanarische Drachenbaum (Dracaena tamaranae), eine botanische Rarität, die sonst nirgendwo zu finden ist.

4. Aussichtspunkt Barranco de Azuaje in Valleseco

aussichtspunkt azuaje gran canaria
Schlucht Azuaje

Der Norden der Insel ist bekannt für seine grünen Farben das ganze Jahr lang. Dieser Aussichtspunkt in 1620 Meter Höhe ist daher perfekt, wenn du auf der Suche nach Vegetation bist. Aufgrund ihrer steilen Hänge handelt es sich hier um die tiefste Schlucht des Nordens auf Gran Canaria.

Der permanente Wasserfluss verleiht dieser Region einen außergewöhnlichen biologischen Reichtum und es wachsen Pflanzen, die sonst nirgendwo zu sehen sind, so zum Beispiel die lila Blume Solanum vespertino. Ebenfalls lebt hier eine nur auf den Kanaren vorkommende Vogelart: die Lorbeertaube. Nicht umsonst handelt es sich hier um ein großflächiges Naturschutzgebiet.

Du findest diesen Aussichtspunkt auf dem Wanderweg der von Firgas bis zur Schlucht Barranco de Azuaje. Eine tolle Wanderung übrigens, die ich sehr empfehle. In meinem Artikel Top 8 Gran Canaria ohne Massentourismus erzähle ich mehr darüber.

5. Aussichtspunkt Mirador de Unamuno in Artenara

Bei meinem ersten Besuch auf der Insel war es für mich einer DER Aussichtspunkte auf Gran Canaria, da er mich von Anfang an sehr beeindruckt hat. Ich zeige ihn daher jedem, der zu Besuch kommt.

Sei es die Bougainvillea die ihre verrückten Farben spielen lässt, die Steinkonstruktion, die Statue des Poeten Unamuno oder die Aussicht auf den Roque Nublo (aus einem anderen Winkel), Roque Bentayga oder Teneriffa, es ist einfach das Ganze. Dieser Aussichtspunkt findet sich im schönen Höhlendorf Artenara. Hier hast du die Möglichkeit zu sehen, wie die Ureinwohner der Kanaren gewohnt haben. Das Museo Casa Cueva ermöglicht dir sogar einen direkten Blick darin. Auch empfehle ich hier einen Zwischenstopp zum Mittagessen auf der Aussichtsterrasse gleich neben Unamuno.

Aussicht von der Plattform Unamuno

Zwei zwei weitere Viewpoints befinden sich ebenfalls in Artenara: Mirador de los Poetas und Mirador del Corazón de Jesús (der weiße Christus der an Rio de Janeiro erinnert).

6. Aussichtspunkt Dünen Maspalomas

aussichtspunkt duenen maspalomas gran canaria
Blick auf die Dünen

Die meisten Besucher kommen nach Gran Canaria um sich die einzigartigen Dünen in Maspalomas anzuschauen. Mit Sicherheit ist es auch das am meisten fotografierte Motiv auf Gran Canaria, denn so oft hat man nicht die Gelegenheit ein solches Naturspektakel zu sehen.

Ich empfehle dir bis nach Playa del Inglés zu fahren, am Hotel RIU Palace zu parken und am Seitenweg Richtung Dünen zu laufen. Du kannst auch durch das Hotel durch gehen, hier kommst du ebenfalls auf eine Aussichtsterrasse. Seit 2020 ist es verboten sich auf den Dünen aufzuhalten, bitte respektiere die Natur und die Tiere und bleibe auf den gezeichneten Wegen oder der Promenade.

7. Aussichtspunkt Vulkan Bandama

aussichtspunkt vulkan bandama gran canaria
Sicht auf den Vulkankegel

Wie du sicherlich weißt, sind die Kanarischen Inseln vulkanischen Ursprungs und es gibt Krater die von nahem gesehen werden können. In den Kegel des Vulkans Bandama kannst du sogar hinein wandern, ebenfalls eine Wanderung die ich empfehle und zu der du in meinem Artikel Top 8 Gran Canaria ohne Massentourismus mehr Informationen findest.

Er ist aus weiter Entfernung und natürlich auch aus der Luft sichtbar, seine Eigenschaften sind für die Wissenschaften bis heute von großem Interesse. Außerdem befinden sich im Inneren Gravuren, die von ehemaligen Bewohnern der Insel angefertigt wurden.

Um zu diesem Aussichtspunkt auf Gran Canaria zu kommen, fährst du bis Santa Brígida und folgst den Pfeilen Pico de Bandama, vorbei am Krater und die Serpentinen hoch bis zum Aussichtspunkt.

8. Aussichtspunkt Arucas

montaña arucas
Montaña Arucas, Foto: Guía Repsol

Dieser Aussichtspunkt auf Gran Canaria war einmal ein Vulkankegel, der jedoch aufgrund seiner geringen Tiefe einfach gefüllt wurde um dort eine Plattform bauen zu können.

Du kannst hier in alle vier Himmelsrichtungen blicken, am schönsten ist jedoch die Sicht auf die neogotische Kathedrale (auch Notre Dame de Gran Canaria genannt) in Arucas und die grüne Vegetation.

kathedrale arucas
Kathedrale Arucas

Arucas befindet sich im Norden, dieser Punkt ist sehr leicht zu erreichen, Montaña de Arucas wird ausgeschildert sobald du von der Autobahn abfährst (GC-2, GC-3).

9. Aussichtspunkt Stausee Parralillo in Aldea de San Nicolas

Zum Schluss kommend, möchte ich einen Aussichtspunkt auf Gran Canaria empfehlen, der zwar etwas schwieriger zu erreichen ist, aber der sich aufgrund seiners Standortes sehr lohnt. Wenn du deine Unterkunft im Westen der Insel gebucht hast, genauer gesagt in Aldea de San Nicolás, und Richtung Tejeda fährst (GC-210), kommst du an einem Stausee namens Parralillo vorbei. Dort befindet sich eine kleine Mühle von der du aus einen tollen Blick auf den See hast. Lohnt sich definitiv, wenn er gut gefüllt ist.

Allgemein gefällt mir hier die Strecke, denn man bekommt einen einzigartigen Blick auf die besondere Berglandschaft der Insel. Die Straßen sind etwas eng, Vorsicht in den Kurven.

10. Aussichtspunkt Las Palmas in Los Giles

las palmas gran canaria los giles
Sicht auf Las Palmas

Der letzte Aussichtspunkt auf Gran Canaria den ich empfehlen möchte befindet sich in Los Giles, bei Las Palmas. Von hier starten viele Paraglider bei guten Windverhältnissen und du hast eine tolle Panoramasicht auf den Strand Las Canteras, die Stadt Las Palmas und La Isleta.

Gib den Standort einfach in Maps ein, das letzte Stück musst du zu Fuß auf einer unbefestigten Straße entlanglaufen. Ich empfehle dir nur hierher zu kommen wenn es heiter ist und kein Calima (Sandsturm) herrscht.

Ich hoffe, dir haben meine Empfehlungen bei deiner Auswahl geholfen und wenn du eine schöne Erinnerung dabei hattest, kannst du mir gerne einen Kommentar dalassen. Wenn du noch andere Tipps für deinen Aufenthalt auf Gran Canaria brauchst, dann lade ich dich dazu einen meinen Artikel Gran Canaria: Tipps für deine Reise durchzulesen.


Mehr Information

Ich stehe dir für alle Fragen zur Verfügung und werde versuchen, so persönlich und schnell wie möglich zu antworten. Du kannst weiter unten gerne einen Kommentar da lassen oder auf den Button klicken, um zum Kontaktformular zu kommen. Bestimmt kann ich dir helfen!


Comments

  1. Marie says:

    Echt toll! Beste Empfehlungen! Weiter so!?

    1. Ruxandra says:

      Danke Marie! Freue mich schon auf das nächste Mal, wenn du kommst! ?

Kommentar verfassen